Teresa im Volkstheater Bad Endorf

Auch die Theatergesellschaft von Bad Endorf nahm das Jubiläum zum 500-jährigen Geburtstag zum Anlass,  um das Leben der hl.  Teresa von Ávila auf die Bühne zu bringen. Die Aufteilung der Rolle Teresas in drei Darstellerinnen und dass die „ältere Teresa“ aus ihrem Leben erzählt,  das dann in den verschiedenen Bühnenszenen veranschaulicht wurde,  war ein genialer Zug, um dieses reiche Leben in drei Stunden Theater zu „packen“.  Der äußere Werdegang wie auch die innere Entwicklung wurde sehr spannend und ergreifend dargestellt und gab ein Zeugnis von der intensiven Auseinandersetzung mit den Werken Teresas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.